Wenn Sie sich entschieden haben, einen Umbau oder eine Sanierung Ihrer Immobilie durchführen zu lassen, sollten Sie sich an ein erfahrenes und zuverlässiges Bauunternehmen wenden. Die Wahl der Handwerker ist schließlich erfolgsentscheidend für die Qualität Ihres Bauvorhabens. Wir haben Ihnen in diesem Blogbeitrag ein paar Punkte zusammengefasst, die Ihnen helfen, ein gutes Bauunternehmen zu erkennen.

Der Preis und die Leistungsinhalte

Natürlich ist bei sämtlichen Bauarbeiten – egal ob beim Hausbau oder bei einer Sanierung – nur ein begrenztes Budget verfügbar. Dieses gilt es nun, bestmöglich zu nutzen, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Zwangsläufig werden Sie bei der Wahl eines Bauunternehmens auch auf den Preis achten müssen. Achten Sie beim Preisvergleich aber auch unbedingt auf die Leistungsinhalte. Ein Unternehmen, das zu Beginn günstig erscheint, kann sich letzten Endes als teurer herausstellen. Achten Sie z. B. auch darauf, ob die Baunebenkosten inkludiert wurden.

Selbstverständlich ist der Preis wichtig, aber nicht alleine ausschlaggebend. Die Qualität der Arbeiten, die Sicherheit und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis sollten immer an erster Stelle stehen.

Die Erfahrung des Bauunternehmens

Bei der Wahl eines Bauunternehmens kann es hilfreich sein, sich über die Erfahrung und Expertise eines Betriebes zu informieren. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der mit dem einen oder anderen Betrieb Erfahrungen machen konnte? Referenzen können Ihnen viel über die Erfahrung einer Baufirma sagen.

Baustoffe und Baufirma

Wenn Sie sich für bestimmte Baustoffe entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass das von Ihnen beauftragt Bauunternehmen mit dieser Bauart vertraut ist. Fragen Sie bei unterschiedlichen Baufirmen an und wählen Sie den Betrieb, der Erfahrung auf diesem speziellen Gebiet vorweisen kann. Für ein Holzhaus oder ein Steinhaus werden schließlich unterschiedliche Erfahrungen benötigt.

Der von einer Baufirma angebotene Bauvertrag

Schon der Bauvertrag gibt Hinweise über die Transparenz einer Baufirma. Deshalb ist der konkrete Inhalt des Vertrags ebenfalls ein wichtiges Kriterium beim Vergleich von Baufirmen. Gehen Sie sicher und lassen Sie den Vertrag von einem unabhängigen Experten prüfen, um alle Vertragsklauseln zu verstehen.

Achten Sie auch darauf, ob Ihre Baufirma einen Mustervertrag nutzt. Dies ist meist kein gutes Zeichen, denn jedes Haus ist individuell und auch bei einem Fertighaus sollten z. B. Zusatzvereinbarung geregelt werden. Verlassen Sie sich in keinem Fall auf eine mündliche Zusage.